Fleischeslust: Lasagne Bolognese

U.

Das hier ist weniger eine Produktvorstellung als eine Warnung. Als Konsument, der den Pferdefleischskandal von vor einigen Monaten noch nicht völlig vergessen hat, könnte man ja darauf kommen, sich bei plötzlichem Bedarf nach einer Fertiglasagne einfach ein Produkt ganz ohne Fleisch zu kaufen, dann ist mit ziemlicher Sicherheit auch kein Pferd drin.


Das ist aber eine eher weniger gute Idee, zumindest dann, wenn man sich für die Lasagne von Vegetaria entscheidet. Nicht, dass man bei einem derartigen Fertiggericht Gourmetkost erwarten würde, aber der Geschmack dieser Lasagne erinnert vor allem an einen Besuch in der schlechtesten Kantine Deutschlands. Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob bei der Zubereitung überhaupt Käse verwendet wurde, geschmeckt habe ich jedenfalls neben dem starken Dosenravioliaroma nur Mehlpampe.


Nicht kaufen.

3 Kommentare:

  1. Na gut zu wissen ^^ Danke, dass du dich im Namen der Wissenschaft dieser Geschmackszumutung angenommen hast, da weiß ich ja, was ich garantiert nie zum Test kaufen muss. Liebe Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Bild 2 ist interessant. Aber weniger wegen dem Essen.

    AntwortenLöschen
  3. Die Sets bekam man mal in irgendeinem Onlineshop hinterhergeschmissen. Sind allerdings durch ihre gigantische Größe etwas unpraktisch.

    AntwortenLöschen

Coprights @ 2016, Blogger Templates Designed By Templateism | Templatelib