Bücherfragebogen (13): Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

U.

Sicher ist es nicht sonderlich originell, Douglas Adams komisch zu finden, aber was soll man machen, wenn es nun einmal einfach so ist?  Die beiden Romane über den holistischen Detektiv Dirk Gently mit dem unheimlichen Talent, sich irgendwelche absurden Dinge auszudenken, die sich dann als die Wahrheit entpuppen, sind einfach auf eine Art abgedreht, die erst einmal erreicht werden muss.

Lange war ich von Schuldgefühlen darüber geplagt, dass ich mir Adams' Romane nicht richtig merken kann, habe aber kürzlich gelesen, dass er selbst für seine Geschichten Dutzende Variationen auf Lager hatte und deshalb die letztendlich veröffentlichten Versionen nur von bedingter Relevanz sind. Dann scheint es ja irgendwie in Ordnung zu sein, dass ich neben lustigen Details wie dem Versuch des Gottes Thor, einen Flug zu buchen, dem Feststecken eines Sofas auf einem Treppenabsatz oder der klapperigen Ente einer Amerikanerin (und deren Verzweiflung wegen der Unmöglichkeit, in London eine Pizza zu bestellen) das große Ganze immer wieder vergesse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coprights @ 2016, Blogger Templates Designed By Templateism | Templatelib