Sendeschluss: Sløtface - Empire Records

U.

Ach ja, High Fidelity. Zuletzt wurde der Film glaube ich in der Fernsehwerbung für die Ergo-Versicherung nachgeahmt (siehe hier), und das war wegen des fehlenden Verweises auf das Original durchaus umstritten.

Dem Musikvideo zu "Empire Records" kann man dagegen wirklich nicht vorwerfen, heimlich zu plagiieren: Der Titel "High Fidelity" ist am Anfang groß eingeblendet, und Kenner dürften sogar bereits durch den Ladennamen "Championship Vinyl" einige Sekunden früher wissen, was Sache ist.

Die gewollt ultra-billige Umsetzung erinnert an einen anderen Film mit Jack Black, nämlich Be Kind Rewind, in dem Angestellte einer Videothek versehentlich alle Bänder löschen und dann einfach die Filme mit einfachsten Mitteln neu drehen... "sweded" heißen solche Filme, und das Sløtface-Video könnte gut die geschwedete Version von High Fidelity sein.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coprights @ 2016, Blogger Templates Designed By Templateism | Templatelib