Fernsehserien 5. Samantha Who? Keine weltbewegende Geschichte, aber dann doch mit erstaunlichem Suchtfaktor am Mittwochabend. 4. Heroes...

My Year in Lists (5)

Fernsehserien

5. Samantha Who?

Keine weltbewegende Geschichte, aber dann doch mit erstaunlichem Suchtfaktor am Mittwochabend.


4. Heroes

Staffel 2 leidet erkennbar unter dem Autorenstreik in Hollywood - verschiedene, zum Teil recht uninteressante Handlungsstränge laufen viel zu lange parallel und finden dann ohne großen Knalleffekt zusammen. Nichtsdestotrotz bleibt Heroes eben Heroes, und die nächste Staffel bekommt hoffentlich wieder die verdiente kreative Aufmerksamkeit der Macher.


3. Pushing Daisies

Die neue Serie des Machers von Dead Like Me handelt wieder vom Tod, beziehungsweise von einem Konditor, der Tote zum Leben erwecken kann. Liebenswerte Geschichte mit Tim Burton-Optik.


2. Dr. House

Er ist immer noch ein Ekel, und mittlerweile auch eines, das man auch nicht irgendwie doch ein bisschen nett finden kann. Und durch die neuen Assistenten kommen die "alten" zwar noch im Vorspann, aber kaum noch in der Serie vor. Dennoch, es gab wieder gute Geschichten, denn den Autoren fällt trotz geringem Spielraum für Kreativität doch immer etwas Neues ein.


1. Dexter

Ja, Dexter ist toll, und jeder, der mich kennt, musste zu diesem Thema ohnehin schon zu viel anhören und lesen. Belassen wir es dabei ...

1 Kommentar:

  1. Auf meiner Liste wären noch Dirty Sexy Money und The Wire. Wobei für die erste Serie absoluter Sehbefehl besteht, falls noch nicht bekannt ;)

    AntwortenLöschen