Manchmal stehe ich begeistert von der Vielfalt des Gemüseregals im Supermarkt, erwäge, mir etwa einen Blumenkohl oder gar etwas Ungewöhnlich...

Frankfurt Vegetarisch (2): Suppengrün

Manchmal stehe ich begeistert von der Vielfalt des Gemüseregals im Supermarkt, erwäge, mir etwa einen Blumenkohl oder gar etwas Ungewöhnliches wie Mangold zu kaufen.... und lasse es dann sein, weil ich für die konkrete Zubereitung wenig Ideen und auch keine große Lust dazu habe.


Vielleicht sind es Menschen wie ich, die den Imbiss-Gemüseladen inspiriert haben, den Suppengrün darstellt: Hier kann man nämlich im Hauptgeschäft nebenan alle erdenklichen Sorten (Bio-)Gemüse kaufen, Hungrige können aber auch gleich vor Ort eine gemüsige Mahlzeit einnehmen. Zur Auswahl stehe meistens mehrere Gemüsesuppen, Quiche, verschiedene Salate und auch Kuchen. Fleisch ist zum Teil als Suppeneinlage erhältlich, aber eher selten anzutreffen: Vegetarier haben also jede Menge Auswahl.


Der Laden ist recht ähnlich gestaltet wie die nahe gelegene Chili Queen: Für Kunden, die vor Ort essen möchten, gibt es nur wenig Platz. Sind alle Stühle besetzt, besteht aber die Möglichkeit, in den ebenfalls mit ein paar Plätzen ausgestatteten Gemüseladen nebenan auszuweichen. Und natürlich kann man auch alles mitnehmen.

Bei meinem Besuch letzte Woche wählte ich ein Gemüsecurry, das sich als ganz lecker, aber nicht sonderlich aufregend entpuppte. Immerhin dürfte es wesentlich fettärmer gewesen sein als ein äquivalentes Gericht beim Thailänder. Beim nächsten Mal werde ich sicher wieder eine Suppe oder einen Salat bestellen, denn diese konnten mich bei früheren Besuchen noch mehr überzeugen.


Ähnlich wie bei der Chili Queen gilt auch hier: So richtig günstig sind die Gerichte allesamt nicht. Die Suppen kosten zwischen 4,20 und 5,20 Euro, ein Stück Quiche 2,50 Euro und ein kleiner Salat je nach Zutaten 3,50 oder 4 Euro. Dafür hat man den Eindruck, dass alles tatsächlich im Laden aus dessen Produkten zubereitet wird. Darüber hinaus ist die Sättigungsbeilage Brot unbegrenzt umsonst zu haben.

Übrigens gibt es auch hier neben Gemüse noch weitere Produkte zum Mitnehmen, nämlich hauptsächlich Glaskuchen, Senf, Saucen und Schokolade. Suppengrün ist auf der Berger Straße 26.


0 Kommentare: