Auch Tim Burtons anderes bevorstehendes Regiewerk behandelt keinen taufrischen Stoff: Dark Shadows ist eine Soap Opera aus dem US-Fernsehen ...

Tim Burton 2012 (2): Dark Shadows

Auch Tim Burtons anderes bevorstehendes Regiewerk behandelt keinen taufrischen Stoff: Dark Shadows ist eine Soap Opera aus dem US-Fernsehen der Sechziger / Siebziger Jahre, von der sowohl Tim Burton als auch sein Mal-wieder-Hauptdarsteller Johnny Depp besessen waren.


Die damalige Serie lief tagsüber und war keine besonders aufwändige Angelegenheit: In den insgesamt 1225 Folgen gab es zahlreiche Schauspielerwechsel, etliche Darsteller mussten auch mehrere Rollen verkörpern, am Set wackelte es öfters und Mikrophone ragten ins Bild: Es überrascht nicht, dass der Ed Wood-Fan Burton begeistert war.

Im neuen Kinofilm darf Johnny Depp nun Barnabas Collins - sein Kindheitsidol  - verkörpern.  Die Figur wurde von einer von ihm zurückgewiesenen Hexe im 18. Jahrhundert in einen Vampir verwandelt. Im Jahr 1972 entkommt Barnabas endlich aus seinem Sarg und begegnet seinen Nachfahren, die in seinem mittlerweile verfallenen Landsitz hausen.

Das Ganze klingt nach einem derart idealen Burton-Projekt, dass ich überrascht bin, dass es erst jetzt realisiert wird. Könnte gut werden.

0 Kommentare: