Vor Jahren wurde ich Mitglied bei der Plattform trnd . Dort füllt man einige Online-Fragebögen aus und wird dann früher oder später einge...

Neulich als ich Schokolade testete


Vor Jahren wurde ich Mitglied bei der Plattform trnd. Dort füllt man einige Online-Fragebögen aus und wird dann früher oder später eingeladen, ein neues Produkt zu testen, beispielsweise Spülmaschinentabs, Tiefkühlpizza oder auch ein neues Handy. Die drei Projekte, an denen ich teilgenommen habe, liegen nun bereits einige Zeit zurück (wer Interesse hat, kann sie hier nachlesen).

Seitdem wurde ich gelegentlich angemailt und aufgefordert, mich für neue Projekte zu bewerben - aber entweder, das Produkt interessierte mich einfach nicht genug, oder aber, ich wurde letztlich nicht zum Test eingeladen. Als dann aber vor etwa zehn Tagen die Einladung zu einem Schokoladenprojekt kam, musste ich mich natürlich bewerben - und dieses Mal hat es auch geklappt.


Testgegenstand sind die "Schokowürfel weiß" von Ritter Sport. Ich habe per Post vier Packungen erhalten und darf diese nun natürlich selbst testen. Im Interesse meiner Gesundheit und Bewegungsfähigkeit gebe ich aber selbstverständlich auch anderen von den Süßigkeiten ab. Bislang wurden sie hauptsächlich im Büro verteilt.

Was mein eigenes Urteil angeht, finde ich die Würfel grundsätzlich gut, sie wären aber beim Einkaufen gegenüber den regulären Würfeln in Milchschokolade nicht meine erste Wahl. Erstens macht die weiße Schokoladenumhüllung die Würfel noch einen Tick süßer, als sie es ohnehin schon wären. Und zweitens gibt es von den weißen Würfeln in einer Packung drei Geschmacksrichtungen (Latte Macchiato, Karamel Nuss, Nuss Mandel Krokant), von den Milchschokoladenwürfeln aber vier (Edelnugat, Karamell, Nuss in Nugatcreme und Schoko Crisp).

Wie man dem zweiten Bild aber bereits entnehmen kann, jammere ich hier auf hohem Niveau, die Dinger verschwinden hier verdammt schnell!


0 Kommentare: