Fleischeslust: Maultaschen

U.

Irgendwie kann ich mir ein Meeting in der Chefetage der Firma Bürger Maultaschen vorstellen, in dem beklagt wurde, dass die Verkaufszahlen der zahlreichen Maultaschenprodukte im Sommer stets dramatisch sinken - wer möchte bei Hitze schon Suppe essen, oder einen Auflauf? Als Lösungsansatz wurde dann in diesem Frühjahr ein neues Produkt auf den Markt gebracht: Maultaschen zum Grillen!

Im Supermarkt lachte mich die Neuheit mit dem großen Aufdruck "vegetarisch" an, und nachdem man sich nicht auf die Kontinuität des Warenangebots meines Rewe verlassen kann, nahm ich die Dinger kurzentschlossen mit. In Ermangelung eines echten Grills bereitete ich die Dinger in einer Grillpfanne zu, parallel brutzelte ich Bratkartoffeln.


Ich "grillte" die Maultaschen, wie auf der Packung angegeben, nur drei Minuten pro Seite, was sich als etwas wenig erwies. Irgendwie hätte ihnen mehr Hitze gut getan. Und so war ich vom Ergebnis beim ersten Verzehr nicht sonderlich angetan. Die zweite Hälfte der (bereits gegrillten) Maultasche machte ich mir am nächsten Tag mit den übrigen Kartoffeln in der Büro-Mikrowelle warm und fand das Ergebnis deutlich überzeugender.

Insgesamt muss ich aber dennoch sagen, dass ich mich in der Grillsaison auch weiterhin eher für vegetarische Grillpfannen begeistern werde, oder aber für ganz andere Dinge wie Schafskäse oder Auberginen vom Grill. Maultaschen werden ich wohl auch zukünftig eher in ihrer traditionellen Darreichungsform (also deren vegetarischer Variante, in Brühe oder überbacken) verzehren.


1 Kommentare:

  1. Ich finde den Geschmack gar nicht mal so schlecht. Könnte aber vielleicht auch daran liegen, dass ich sie wirklich auf den Grill hatte und sie gut durch waren. Als Beilage: Zucchiniwürfel mit Käse überbacken.
    Allerdings bevorzuge ich, genau wie du, weiterhin Schafskäse, Zucchini oder Aubergine vom Grill.
    Für einen faulen und schnellen Grillabend setze ich die "Grillers" trotzdem auf meine Liste :D

    AntwortenLöschen

Coprights @ 2016, Blogger Templates Designed By Templateism | Templatelib