Eisblog (3): Rolo vs. Snickers

U.
Am letzten Wochenende gab es wieder selbstgemachtes Eis, und dieses Mal traten nach Kitkat und Mars Planets zwei weitere Schokoriegel gegeneinander an - auch wenn ich mich dieses Mal nur am Probieren beteiligt habe.



Zunächst, nachdem die einhellige Antwort auf meine Rolo-Eispläne "Was, Rolo gibt's noch?!" war: Ja, Rolo gibt's noch, und Nestlé sollte vielleicht mal über eine Erinnerungskampagne nachdenken, die ich aber nun für meine fünf bis sechs Leser bereits umsonst übernommen habe. Das sollte denen doch ein Dankes-Schokopaket wert sein.

Das Rolo-Eis enthielt nach den Erfahrungen der letzten Woche viel mehr Schokoteile als im Rezept gefordert. So bekam jeder Bissen des ansonsten gleich gebliebenen (dieses Mal allerdings mit etwas weniger Vanillearoma zubereiteten) Vanilleeises sowohl Schokolade als auch Karamell ab. Das Ergebnis schmeckte wunderbar, allerdings neigte der gekühlte Karamell noch mehr zum In-die-Zähne-kriechen als der normale warme. Nichts für Gebissträger also.



Eine kleine Enttäuschung war dagegen das von mir mit Spannung erwartete Snickers-Eis. Ich mag Erdnussprodukte sehr gerne und hatte deshalb mit etwas Tollem gerechnet. Leider hat es aber wohl seine Gründe, dass es in Eisdielen meines Wissens niemals Erdnusseis zu kaufen gibt: So super schmeckt das nämlich nicht. Schade, aber wir testen weiter! In Zukunft am besten mit Sorten, die nicht auf Vanilleeis basieren und dann hoffentlich auf Fotos leichter zu unterscheiden sind ...

6 Kommentare:

  1. Du musst wirklich bald einmal nach Berlin kommen - hier gibt es super-leckeres Erdnusseis von Flamingo in Spandau!!!

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht können die mir dann auch gleich erklären, wie das geht ... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant. Allerdings muss ich Erdnusseis-technisch widersprechen. Ich war vor zwei Wochen für vier Tage in Sydney und dort am Manly Beach gibt es eine Ben & Jerrys-Filiale, die das göttlichste Eis herstellt, das ich jemals gegessen habe: "Peanut Cookie-Burra Dough" Himmel auf Erden! Leider scheint dies eine 'Australien-only'-Sorte zu sein, was mich etwas verzweifelt dreinschauen lässt. Hast du mal versucht, mit Erdnussbutter Eis zu machen? Viele Grüße von der sonnigen Nordinsel Neuseelands!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die vielen netten Kommentare! In London wartet zzt. eine Tüte Mini-Peanut Butter Cups auf mich, und wenn ich die habe, wird ein Teil definitiv für Eis verwurstet.
    Die Australier sollen ganz viel "Peanut Cookie-Burra Dough" essen, damit Ben & Jerry's das auch in anderen Ländern einführen! Ruf das bitte mal zu denen rüber! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ja! das wär es doch!
    ich liebe Erdnuss Eis und Ben & Jerry's ist der Hammer unter den Eissorten am liebsten alles vo Erdnuss und/oder Schoki drin ist.
    Aber voll interessant wie du Schokoriegel zu Eis machst. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.
    Mal sehen beim nächsten mal werde ich diese variante auch mal ausprobieren.
    Danke für die Tipps und Anregungen!

    AntwortenLöschen
  6. In den nächsten Tagen kommt übrigens auch ein neuer Eispost.

    AntwortenLöschen

Coprights @ 2016, Blogger Templates Designed By Templateism | Templatelib