Fleischeslust: Kampf der Bratwürstchen (Teil 2)

U.


Weiter geht's mit dem gnadenlosen Kampf zwischen vegetarischen Würstchen um die Krone des schmackhaftesten Kandidaten. Zur Erinnerung: Noch ungetestet waren die Seitan-Bratwürstchen von Alnatura und die Bratknackies von Wheaty.

Beim zweiten Kandidatenpaar fiel die Unterscheidung besonders leicht: Während die Alnatura-Würstchen sich - wie alle vorherigen Kandidaten auch - am Originalbeispiel "Nürnberger Bratwürstchen" zu orientieren schienen, schlugen die Bratknackies in eine andere, rustikalere Richtung. Aber welche echte Wurst sieht so aus? Vielleicht Frankfurter Rindswürste?



Wie dem auch sei, beide Wurstersatzprodukte ließen sich ohne Komplikationen anbraten und lagen dann appetitlich auf dem Teller, um mit ihrem Geschmack zu überzeugen - was, kurz gesagt, auch beiden mit Leichtigkeit gelang. Die Alnatura-Würstchen lagen in Aroma und Konsistenz vor den beiden Kandidaten des ersten Teils und werden ganz sicher wieder gekauft werden. Die Bratknackies überzeugten insbesondere durch ihre Würzigkeit, hatten allerdings beim Grillen eine recht feste Pelle bekommen.

Tatsächlich würde mein Siegerkrönchen wohl mit knappem Vorsprung an die Bratknackies gehen, aber eigentlich ist das auch egal: Beide Produkte schmecken toll.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coprights @ 2016, Blogger Templates Designed By Templateism | Templatelib